Motorräder



Als ich 1980 den Führerschein machte hab ich gleich den Einser mitgemacht, da mich seit meinem 15 Lebensjahr motorisierte Zweiräder faszinierten. Mein Erstes war eine Mars Mofe von Quelle. ;-) Irgendwie war die aber nicht dass, was ich mir vorgestellt habe und so habe ich die gegen eine Puch Maxi eingetauscht. Mit 16 machte ich die Klasse 4 und durfte Kleinkrafträder und Trecker fahren. Jetzt musste natürlich ein Moped her. Eine Zündapp KS 50 Sport war jetzt mein treuer Begleiter zur Arbeit und in die Disco. Mit 18 fing die Zeit auf 4 Rädern an. 1983 bekam ich mein erstes Motorrad, und zwar eine neue Yamaha SR 500 mit Alufelgen. Die hatte noch die (Palatschinken)grosse Lampe und die Segelstange als Lenker. 1985 verkaufte ich die SR wieder, da mich der Motoradvirus vorerst verlassen hatte.

Yamaha SR 500


1990 ergriff mich der Virus wieder und ich bekam wiederum eine SR 500. Diesmal eine heruntergekommene, die es aufzubauen galt. Tank und Seitendeckel liess ich neu lackieren Schwarz mit weisser Seitenlackierung und Yamaha-Emblemen ähnlich der dereinst aktuellen SR 500. Als sich 1992 dann Nachwuchs ankündigte habe ich sie wieder verkauft. Leider.:-(

Yamaha SR 500


Yamaha SR 500


Wie man sieht, mochte auch Opa Adolf, der sonst nur mit der Eisenbahn fuhr´ meine "SR"

1997 beging ich dann einen Sakrileg und legte mir einen Roller zu, genauer eine Vespa Piaggio SKR 125 "Skipper" in grünmetallic. Ein Foto davon hab ich nicht, daher hab ich hier mal ein Foto von Google.de eingestellt.

Yamaha SR 500


2002 legte ich mir wieder ein Moped zu, diesmal eine Kawasaki Zephyr 550, die hat zwar mindestens 2 Zylinder zuviel, aber ist doch schon noch eher ein klassisches Krad. ;-)

Kawasaki Zephyr 550

Ende 2006 wechselte ich dann auf eine Kawasaki ZR 750 S. Siehe auch Whoami




http://www.hopet.de/whoami.html